Kuckucksuhr – beliebtes Mitbringsel aus dem Schwarzwald

Woher die Kuckucksuhr einst gekommen, ist ein ungelöstes Geheimnis. Zwei Uhrenhändler aus dem Schwarzwald haben bei einem böhmischen Händler Kuckucksuhren gesehen und von den Uhrmachern Markus Dilger und Matthäus Hummel herstellen lassen.

Das Gesicht der Kuckucksuhren ziert ein Kuckuck und Schnitzereien. Als Pendel wirken Tannenzapfen Gewichte. Trendsetter ist die 1850 entworfene Bahnhäusle Uhr.

Die grösste Kuckucksuhr wurde in Schonach errichtet, alleine das Uhrwerk ist 3,30 m hoch.

Eine schöne Geschichte, wie die Uhren weltweit verkauft worden sind und ein junger Bursche einen Sultan um den Finger wickelt
Schwarzwälder Kuckucksuhren im Orient

Heute ist die Kuckucksuhr ein willkommmenes Souvenir aus dem Schwarzwald.